Willkommen!

Auch in meinem Umfeld erblicken immer wieder neue Erdenbürger das Licht dieser Welt. Eine Zeit lang habe ich als kleines Geschenk zur Geburt Lätzchen mit dem Namen des Kindes genäht. Irgendwann wurden es aber so viele, dass ich nicht mehr hinterher gekommen bin. Daher habe ich zu etwas einfacherem gewechselt, das sich schneller nähen lässt: Ein Pucksack und später kam noch eine Mütze hinzu, beides jeweils zum Wenden. Die Anleitung für den Pucksack stammt von Hamburgerliebe und hat sich wirklich bewährt. Das Mützchen ist ein Schnittmuster aus der Ottobre, Ausgabe 01/2012 Modell 6.

Eine kleine Auswahl der letzten Pucksäcke und Mützen

Für meinen besten Freund gab es noch ein paar Sachen, die er und seine Frau sich ausgesucht haben. Alle Schnittmuster stammen aus der Ottobre.

Weitere Bilder gibt es wieder in den Galerien Pucksack und Babykleidung .

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.